Bedrich Hanys

Absolvent der Akademie der Musischen Künste, Theaterfakultät, Spezialisation Puppentheater, Prag. Seit 1960 Schauspieler an verschiedenen Prager Bühnen und literarischen Kabaretts und im Tschecheslowakischen Fernsehen. Von dem international bekannten Pantomimen Fialka (”Theater am Geländer”) als Pantomime ausgebildet, ging er 1961 zum “Schwarzen Theater Hana Lamková”, dem er bis 1966 angehörte. Mit diesem Ensemble unternahm er zahlreiche Tourneen ins Ausland. Im Dezember 1962 trat die Gruppe im Pariser “Olympia” auf.
Ein ursprünglich nur für 3 Monate im “Tropicana” in Las Vegas geplantes Gastspiel “Fun in the Dark” wurde 1964 wegen des Erfolgs zu einem Zweijahres-Engagement, dem sich auch ein Auftritt in Hollywood im amerikanischen Fernsehen anschloss. Der Gastgeber dieser Fernsehshow war Bing Crosby. Die Presse der USA sprach von “brillanter Show-Kunst”.
1966/67 war Hányš Schauspieler und Mitautor am Theater “Laterna Magica” in Prag.
Seit die VELVETS 1967/68 bestehen, ist Hánys Leiter, Regisseur, Autor und Darsteller des Ensembles. Hányš führte in verschiedenen Fernseh-Trickfilmen des Deutschen Fernsehens Regie. Als Gastdozent unterrichtet er Pantomime an verschiedenen privaten und staatlichen Schulen, Masters of Arts der University of Maryland.